Kommendes Wochenende startet die ÖM

In Paldau (Stmk.) wird am 1.4. die österreichische Motocross-Meisterschaft 2007 eröffnet. Es werden natürlich wieder einige MSV Mitglieder in Paldau am Start stehen, allen voran der Titelanwärter Ossi Reisinger. Auf ihn werden viele Augen gerichtet sein, da er am Sonntag das erste Mal mit seiner neuen Suzuki RMZ 450 in Österreich an den Start gehen wird. Ossi: ‚Ich habe mich speziell für die heurige Saison mit Ausdauertrainings beschäftigt und bin guter Dinge, dass ich heuer nicht nur national Top-Leistungen bringen werde. Das Ziel für die heurige Saison ist für mich ganz klar den MX-Open Titel zu holen. Natürlich werde ich heuer wieder die deutsche MX-Masters Serie bestreiten und auch an einigen MX1 WM-Läufen werde ich mit dem Inotec Ortema Suzuki Team am Start stehen.‘ Lukas Käferbäck, der sich mit Ossi in Spanien auf die heurige Saison vorbereitet hat, wird in Paldau bei der Junioren Staatsmeisterschaft auch an den Start gehen. Das Ziel für den jungen Waidhofner ist es heuer konstant in die vorderen Plätze zu fahren. Neben Ossi werden sich auch die zwei Neuzugänge vom MSV-Weyer (Hermann und Matthias Wieser-Gmainer) hinter das Startgitter der MX-Open begeben. Das Ziel für die beiden Brüder ist es heuer bei allen Rennen Punkte zu holen. Natürlich werden wieder einige Mitglieder des MSV-Weyer nach Paldau reisen um sich den Saison-Opener vor Ort anzusehen. Der MSV-Weyer wünscht allen seinen Mitgliedern viel Glück und Erfolg in der heurigen Motocross-Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung