MX 2017

<p><strong><a href="/userfiles_msv/image/news/2017/Manuel%20Rohrweck.JPG"><img src="/userfiles_msv/image/news/2017/Manuel%20Rohrweck.JPG" alt="" height="133" align="right" width="200" /></a>Motocross Landes- und Staatsmeisterschaften mit O&Ouml; Motocross Cup und der KTM 65SX Challenge in der K&auml;fer-Arena am 20. und 21. Mai<br />
<br />
</strong>Sehenswerter Motocross-Sport &ndash; An beiden Renntagen! Der MSV Weyer konnte auch heuer als Motocross-Veranstalter &uuml;berzeugen und mit einem gro&szlig;en Rennwochenende die Fans und Zuschauer begeistern. Mit den &Ouml;sterreichischen Staatsmeisterschaften, der O&Ouml; Landesmeisterschaft, dem O&Ouml; Motocross Cup, der KTM 65SX Challenge, sowie dem Old Boys Race gab es gleich mehrere Serien zu bewundern!<br />
<br />
Der MSV Weyer kann wieder auf ein gro&szlig;es Motocross-Rennwochenende in der K&auml;fer-Arena zur&uuml;ckblicken.<br />
Motocross-Sport mit vielen Highlights und spannende Rad-An-Rad-Duelle wurden an beiden Renntagen geboten. Bereits am Samstag gab es sehenswerte Rennen im O&Ouml; Motocross Cup: &bdquo;Wir haben sportlich hochwertige Rennen gesehen, der O&Ouml; Motocross Cup mit der Landesmeisterschaft brachte spannende L&auml;ufe nach Weyer, interessant waren nat&uuml;rlich auch die Auftritte der Nachwuchsfahrer in der KTM 65SX Challenge&ldquo;, freute sich MSV Weyer Obmann Hans Sulzner, der sich bei seinem Team f&uuml;r die gro&szlig;artige Unterst&uuml;tzung bedankte.<br />
<br />
Alle Ergebnisse und Infos zum O&Ouml; Motocross Cup mit der O&Ouml; Landesmeisterschaft sind unter:</p>
<p><a href="http://www.ooe-motocrosscup.at">www.ooe-motocrosscup.at</a></p>
<p>abrufbar, Infos und Ergebnisse zur KTM 65SX Challenge unter: www.umct-langenlois-mittelberg.com<br />
<br />
<strong>Motocross Staatsmeisterschaft in Weyer</strong><br />
Tolle Rennen in K&auml;fer-Arena vor vielen Fans<br />
<br />
G&uuml;nter Schmidinger (HUSQVARNA) vom Team Terschl Austria feierte den Tagessieg in der MX OPEN &Ouml;M. In der MX 2 &Ouml;M Klasse war Roland Edelbacher die Nummer 1 &ndash; der 17-j&auml;hrige Schruf Racing KTM Fahrer (powered by DIMOCO) sicherte sich beide Laufsiege. Florian Dieminger vom MSC Seitenstetten und Kristof Jakob vom HTS Team (beide KTM) durften sich in Weyer Jugend-&Ouml;M-Laufsieger nennen. Trotz Regens zu Beginn der Veranstaltung und frischen Temperaturen kamen viele Fans zur bestens organisierten Veranstaltung des MSV Weyer&hellip;<br />
<br />
Der MSV Weyer konnte heuer wieder einen gro&szlig;en Staatsmeisterschaftstag veranstalten, trotz Regens zu Beginn des Tages gelang es dem Traditionsverein einen erfolgreichen Renntag durchzuf&uuml;hren: &bdquo;Danke an alle Helferinnen und Helfer, Danke an unsere Partner und Sponsoren, jeder hat einen wichtigen Beitrag geleistet, wir freuen uns, dass uns dieser Tag wieder gelungen ist&ldquo;, sagte Hans Sulzner, der Obmann des MSV Weyer.<br />
<br />
<strong>G&uuml;nter Schmidinger (HUSQVARNA) war in Weyer in beiden MX OPEN &Ouml;M &ndash; L&auml;ufen die Nummer 1</strong><br />
&bdquo;Es war vor allem im ersten Lauf sehr schwierig zu fahren, aber es hat f&uuml;r mich alles super funktioniert. Im zweiten Lauf war der Boden dann griffig, ich konnte auch einen sehr guten Rhythmus finden und freue mich nat&uuml;rlich sehr &uuml;ber diesen Sieg in Weyer&ldquo;, so G&uuml;nter Schmidinger vom Team Terschl Austria. Der 29-j&auml;hrige Waldneukirchner feierte den Tagessieg mit 50 Punkten (Maximal) vor KTM-Testfahrer Michael Staufer, Rang 3 ging an Damianik-Team-Pilot Manuel Obermair (HUSQVARNA). Auf Rang 4 &ndash; Roland Edelbacher (KTM) und auf Platz 5 &ndash; MSV Weyer Lokalmatador Andreas Schmidinger vom Team Mibag Honda Schmidinger. &Uuml;ber den 6.ten Platz durfte sich HSV Ried Pilot Manuel Bermanschl&auml;ger (KAWASAKI) freuen. Pech in Lauf 2 hatte der COFAIN-KTM-Pilot Petr Smitka der in F&uuml;hrung liegend leider ausschied.<br />
<br />
<strong>MX OPEN &Ouml;M Tageswertung in Weyer</strong><br />
1.&nbsp;&nbsp; &nbsp;G&uuml;nter Schmidinger (HUSQVARNA)&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 50 P.<br />
2.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Michael Staufer (KTM)&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 38 P.<br />
3.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Manuel Obermair (HUSQVARNA)&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 38 P.<br />
4.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Roland Edelbacher (KTM)&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 35 P.<br />
5.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Andreas Schmidinger (HONDA)&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 30 P.<br />
<br />
<strong>MX 2 &Ouml;M Klasse: Roland Edelbacher baut seine &Ouml;M F&uuml;hrung weiter aus!</strong><br />
Der KTM-Testfahrer aus Schwechatbach gewinnt in Weyer beide L&auml;ufe!<br />
<br />
Roland Edelbacher kam als MX 2 &Ouml;M Leader nach Weyer und er verl&auml;sst auch die K&auml;fer-Arena als Gesamtf&uuml;hrender der Staatsmeisterschaft. In Weyer holte der MX 2 Staatsmeisters des Jahres 2016 beide Laufsiege: &bdquo;Es war nicht einfach, teilweise war es nur einspurig zu fahren heute, aber ich habe sehr gute Linien gefunden, ein Highlight f&uuml;r mich war sicherlich auch der Fight gegen Petr Smitka in der MX OPEN wo ich mich gegen Smitka um den dritten Platz durchsetzen konnte. In der MX 2 l&auml;uft es im Moment echt gewaltig f&uuml;r mich. Danke an alle die mich unterst&uuml;tzen&ldquo;, freute sich Roland Edelbacher in Weyer. Auf Rang 2 in der Tageswertung: Alexander Banzirsch (HUSQVARNA) &ndash; der sich in Weyer sehr stark pr&auml;sentierte, der dritte Tagesrang f&uuml;r Manuel Perkhofer (KTM) &ndash; der nun am kommenden Sonntag (28. Mai) sein Heim &Ouml;M-Rennen beim MSC Rietz in Tirol haben wird, auf Platz 4 und 5 in der Tageswertung: Alexander P&ouml;lzleithner (KAWASAKI) und Thomas Windisch (KTM).<br />
<br />
<strong>MX 2 &Ouml;M Tageswertung in Weyer</strong><br />
1.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Roland Edelbacher (KTM/DIMOCO)&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 50 Punkte<br />
2.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Alexander Banzirsch (HUSQVARNA)&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 42 Punkte<br />
3.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Manuel Perkhofer (KTM/COFAIN)&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 34 Punkte<br />
4.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Alexander P&ouml;lzleithner (KAWASAKI)&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 30 Punkte<br />
5.&nbsp;&nbsp; &nbsp;Thomas Windisch (KTM)&nbsp;&nbsp; &nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp;&nbsp; &nbsp;&nbsp; 28 Punkte<br />
<br />
Der Zweikampf in der <strong>Jugend &Ouml;M</strong> zwischen <strong>Kristof Jakob</strong> aus Ungarn und<strong> Florian Dieminger</strong> vom MSC Seitenstetten ging in Weyer in die n&auml;chste Runde: <br />
F&uuml;r jeden der beiden Rookies gab es einen weiteren 85ccm &Ouml;M-Laufsieg. Dritter in der Tageswertung wurde der 12-j&auml;hrige Motorrad Waldmann Pilot <strong>Valentin Kees</strong>.<br />
<br />
In der <strong>Tageswertung </strong>der Jugend &Ouml;M war Kristof Jakob mit 47 Punkten Erster, Florian Dieminger mit 47 Punkten Zweiter, Auf Rang 3 Valentin Kees, Tagesvierter wurde Johannes Wibmer und auf Platz 5 &ndash; Gabriel Sch&uuml;tz.<br />
<br />
Die <strong>MSV Weyer Lokalmatadore</strong> pr&auml;sentierten sich sehr gut: <strong>Andreas Schmidinger</strong> war in der MX OPEN &Ouml;M besonders stark und belegte die R&auml;nge 9 und 4, kam damit in der Tageswertung auf den ausgezeichneten 5.ten Rang. <strong>Alex Vesely</strong> wurde in der MX 2 &Ouml;M Tageswertung 13.ter, <strong>Lukas Schmidthaler</strong> schaffte in Lauf 2 den Sprung in die Punkter&auml;nge (als 20.ter). Bruder <strong>Elias </strong>konnte leider im zweiten Lauf nicht starten, in der Jugend &Ouml;M zeigte <strong>Manuel Rohrweck</strong> (Bild) im ersten Rennen ein beherztes Race und wurde 12.ter in einem internationalen Teilnehmerfeld.<br />
<br />
Alle Infos, Ergebnisse, Termine, Fotos u. Videos zur Motocross &Ouml;M unter:</p>
<p><a href="http://www.motocross-&ouml;m.at ">www.motocross-&ouml;m.at </a></p>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung