Training in Großhöflein

Am 29.12.2006 machten sich einige Mitglieder des MSV-Weyer auf den Weg ins burgenländische Großhöflein um das gute Wetter zum trainieren auszunutzen. Ossi Reisinger der einige Tage vorher schon auf dieser Strecke trainierte, um seine neue Suzuki zu testen, fand dort perfekte Verhältnisse vor. Neben Manfred Käfer fuhren noch sein Sohn Philipp, der Waidhofner Lukas Käferbäck und der Neueinsteiger Gerald Wöhrenschimmel ins Burgenland mit. Trotz Regen und eiseskälte machten sich die MX’ler auf den Weg. Das burgenländische Wetter entwickelte sich äußerst sonnig und warm Bei 7°C trainierten die 5 MSV-Weyer Mitglieder den ganzen Tag lang und machten sich kurz vor Einbruch der Dämmerung auf den Weg zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung